Bild: Patient wird geröntgt

Schluck-Röntgen (Halsorgane, Ösophagus)

Terminvereinbarung: erwünscht 

Patientenvorbereitung: 60 Minuten vor der Untersuchung nichts essen. 

Planen Sie bitte für den Besuch ca. 40 Minuten ein.

Untersuchungsverlauf: Während des Schluckens eines Kontrastmittels werden Livebilder angefertigt. 

Die Untersuchung dient zur Darstellung von Rachen, Kehlkopf, Speiseröhre und Speiseröhren-Magen-Übergang. Als dynamische Untersuchung dient sie auch zur Funktionsprüfung der untersuchten Bereiche.

Der Befund dient zur Klärung von Schluckstörungen durch Nervenschädigung (funktionell), Engstellen und Wandausstülpungen (Divertikel). Des Weiteren werden Störungen vom Übergang von Speiseröhre zu Magen aufgedeckt.

Aufklärung, Vorbereitung