Kontakt

Dr. Wolfram Kluger
Facharzt für Radiologie
Facharzt für Nuklearmedizin

Betriebsstaße 8
7000 Eisenstadt

Bild: Dr. Kluger verabreicht die Injektion mit Kontrastmittel in den Unterarm des Patienten

Nieren-Röntgen mit Kontrastmittel (IVU,IVP)

Terminvereinbarung: erforderlich

Patientenvorbereitung: Bitte beachten Sie das Merkblatt allgemeine Vorbereitung für gespritzte Kontrastmittel. Am Vortag der Untersuchung sollen keine blähenden Speisen gegessen werden. Am Tag der Untersuchung ist eine leichte Mahlzeit (z.B. klare Suppe, Semmel) bis 2 Std. vor der Untersuchung erlaubt.

Planen Sie bitte für den Besuch ca. 60 Min. ein.

Untersuchungsverlauf: Innerhalb von 30 Min. werden einzelne Röntgenbilder angefertigt. Im Laufe der Untersuchung wird ein Kontrastmittel in eine Armvene injiziert – wie bei einer Blutabnahme. Die Untersuchung findet im Liegen statt und ist kaum spürbar.

Die Untersuchung dient zur Darstellung der Nieren, der Harnleiter und der Blase.

Der Befund dient zur Klärung von Lageanomalien, Blutungsquellen, Tumoren und manchen Prostataerkrankungen sowie zum Nachweis von Nieren- Harnleiter- oder Blasensteinen.